Startseite
    Allgemein
    Depri
    Musik
    Kroatien
    Gedichte
  Über...
  Archiv
  Ich würde gerne...
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   kitsune-chan
   Kritzelbuch

https://myblog.de/suza

Gratis bloggen bei
myblog.de





Irgendwann werde ich zusammenbrechen...
15.9.06 20:09


Gott und Teufel

Gott und Teufel sind unterschieden durch voll und leer, Zeugung und Zerstörung. Das WIRKENDE ist ihnen gemeinsam. Das Wirkende verbindet sie. Darum steht das Wirkende über beiden und ist ein Gott über Gott, denn es vereinigt die Fülle und die Leere in ihrer Wirkung. Dies ist ein Gott, von dem Ihr nicht wusstet, denn die Menschen vergaßen ihn. Wir nennen ihn mit seinem Namen ABRAXAS. Er ist noch unbestimmter als Gott und Teufel.

ABRAXAS

Um Gott von ihm zu unterscheiden, nennen wir Gott HELIOS oder Sonne. Der Abraxas ist Wirkung, ihm steht nichts entgegen, als das Unwirkliche, daher seine wirkende Natur sich frei entfaltet. Das Unwirkliche ist nicht, und widersteht nicht. Der Abraxas steht über der Sonne und über dem Teufel. Er ist das unwahrscheinlich Wahrscheinliche, das unwirklich Wirkende. Hätte das Pleroma ein Wesen, so wäre der Abraxas seine Verdeutlichung.

Er ist zwar das Wirkende selbst, aber keine bestimmte Wirkung, sondern Wirkung überhaupt. Er ist unwirklich wirkend, weil er keine bestimmte Wirkung hat. Er ist auch Creatur, da er vom Pleroma unterschieden ist. Die Sonne hat eine bestimmte Wirkung, ebenso der Teufel, daher sie uns viel wirksamer erscheinen als der unbestimmbare Abraxas. Er ist Kraft, Dauer, Wandel.

(Carl Gustav Jung: "Septem sermones ad Mortuos (1916) - Sermo 2; basiert auf den gleichnamigen Werken Basildes, die er in Alexandria, der Stadt, in der sich Osten und Westen berühren, niederschrieb.

siehe auch:

Die sieben Predigten
Wikipedia: Abraxas

3.9.06 00:31


morgen geh ich schon wieder weg..
Irgendwann verbring ich noch mehr Zeit unterwegs als daheim.. Naja, spätestens wenn ich wieder abhauen kann kann man das so auslegen ^^
Je nachdem was man als "daheim" ansieht..

Auf Schulanfang hab ich ja grad gar keinen Bock.. Aber ein bisschen dauert´s ja auch noch. am 13.9. hat das Gammeln schon wieder ein Ende.. und ich muss wieder das machen was ich als arme Schülerin eben machen muss.

Jetzt muss ich langsam mal anfangen mich darum zu kümmern, wie es nach diesem Schuljahr weiter geht. Warum kann man nicht einfach sein Leben lang in die Schule gehen? Wenig Geld, wenig Entscheidungsfreiheit, wenig Verantwortung.. und viel Freizeit..
Irgendwann werd ich mich vermutlich nach dem jetzt kommenden Schuljahr sehnen.
2.9.06 23:33


The sultans of swing



I wish I could dance like them
1.9.06 23:02




I still remember
How it was
Lying there
In the grass
Next to you
In your arm
Sky is blue
Sun shines warm
Our lives
Were like one
But that feeling
Is now gone
We have parted
Long ago
Thought it would
Be better so
Guess that´s true
But I miss
That sensation
When we kissed
The knowledge that
There´s someone there
For me when I
Think life´s unfair
Where are you now?
How do you do?
I hope you know
That I miss you
31.8.06 23:26


Der Geist des Waldes

Ich sitze auf einem Baum und beobachte die Welt
Sehe wie Menschen entstehen um dann zu vergehen
Schau zu wie sich Liebe zwischen Fremden entwickelt
Und Hass zwei Freunde auseinander treibt

Kriege erschüttern das Land um mich herum
Kunst lockt Leute von überall und nirgendwo herbei
Politiker tragen ihre Machtkämpfe unter meinen Füßen aus
Kinder klettern unter und über mir und um mich herum

Dichter suchen in meinem Schatten nach Inspiration
Denker suchen nach dem Sinn des Lebens

Aber mich fragt ja keiner
Obwohl ich einige Antworten kenne
Mich sieht auch keiner
Alle schauen nur durch mich hindurch

Ich warte darauf dass sich jemand wundert
Wer da oben im Geäst sitzt und schweigt

Bis dahin verweile ich hier
Und bleibe
Stumm
31.8.06 22:50


Tot bist du erst wenn dein letzter Atemzug vergeht
Doch auch vorher kannst du ja mal so tun
Du wirst nicht beerdigt solange du lebst
Aber du kannst dich natürlich auch selbst begraben
Noch fährst du weder zum Himmel noch zur Hölle
Aber es scheint du hättest beides schon erlebt
Bisher hast du noch keine Ahnung von Gott
Und trotzdem predigst du mir von ihm
Bist du dir sicher dass du lebst
Nicht nur vor dich hinvegetierst
Wenn wir schon hier verweilen müssen
Sollten wir nicht das Beste daraus machen
Du bist doch nicht da nur um zu heulen
Zu beten und zu schreien alles sollte anders sein
Du bist nicht fremdbestimmt von Mächten
Die dich nur leiden sehen wollen
Um etwas in dieser Welt zu ändern
Muss man bei sich selbst beginnen
Wenn du das nicht bald begreifst
Wird die Zeit dir nur verrinnen
Lebst du noch?
31.8.06 22:48


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung